Golden Gate Bridge

Sie ist heute das Wahrzeichen von San Francisco. Doch erschien es lange Zeit als unrealistische Spinnerei, die 3000 m breite Meerenge, das Golden Gate, mit einer Brücke zu verbinden. Schwierige Wetterverhältnisse mit Orkanwinden und unberechenbare Meeresströmungen schreckten Ingenieure vom Bau und Bankiers von der Finanzierung ab. Erst die Bank of America glaubte an Joseph Strauss' Baupläne. So begannen die Arbeiten am 5. Februar 1933.

Seit 1937 rollt der Verkehr auf den sechs Spuren des US-Highway 101 zwischen Sausalito und San Francisco. Mit 1280 m Spannweite über der Einfahrt zur Bucht von San Francisco war die Golden Gate Bridge bis 1959 die längste Hängebrücke der Welt. Ihre Pylonen ragen 227 m aus dem Wasser. 35 Mio Dollar kostete es, fast 300000 cbm Beton und Stahl zu einem technischen Wunderwerk zu verbinden. Heute werden jährlich 20.000 l Farbe verstrichen, um den leuchtenden Glanz der Brücke zu erhalten.

sanfran